Die Jugendlichen des Jugendclubs Haidemühl haben am 16.01.2020 ihr Projekt im Begleitausschuss vorgestellt.

Gemeinsam mit der Stiftung SPI MGZ “Bergschlösschen” wollen sie in den nächsten Monaten, zahlreiche Workshops zum Thema “LocalHeros” anbieten.

Dabei soll es zum Austausch über die zu Graffitikunst bestehenden Vorbehalte bzw. “das ist nur Schmiererei” und dem künstlerischen Anspruch an Graffiti als Kunst und Ausdrucksform, gehen. Erfahrende Jugendlichen zeigen anderen Kinder und Jugendlichen aber auch interessierten Eltern und Einwohnern die künstlerische Vielfalt der Graffitikunst.

Als Nachhaltiges Projektelement soll eine Galerie im Zentrum der Innenstadt gestaltet werden und so eine längerfristig Sichtbarkeit auch über den Projektzeitraum, ermöglichen.

Der Begleitausschuss stimmt der Förderung zu und wünscht dem Jugendclub viel Erfolg bei der Umsetzung des Projektes.