Projekt Beschreibung

Das Natur- & Umweltcamp organisiert vom Bergschlösschen Spremberg, vom 24.07.-31.07.2021 im Naturkundlich-ökologischen Schullandheim in Burg, hat erfolgreich mit 26 Kindern betreut von 5 Pädagogen stattgefunden. Zum Programm gehörten der Besuch im Kräutergarten und Biberhof, eine Fahrt mit der Rumpelguste und Kahnfahrt durch das Biosphärenreservat, sowie der Besuch der „Rollenden Waldschule“.  Die Herstellung von Bienenwachstüchern begeisterte nicht nur die Kinder. Diese Tücher sind antibakteriell und eine gute Alternative zu Plastikverpackungen. Beim Schnitzworkshop mit der Pfadfinderin erfuhren die Teilnehmenden viel über die Bedeutung der Kleidung und Aufgaben der Pfadfinder. Es wurden Nisthilfen gebaut und in Kleingruppen verschiedene Lebensräume von Tieren und Pflanzen kennengelernt. Mit der Naturschule Kalz ging es auf GPS-Schatz.